Musik wirkt sich emotional und motorisch schon auf unsere Allerkleinsten aus.
Wir unterrichten nach unserem Percutio Konzept „Hören – Fühlen – Spielen“:
Melodie und Rhythmus der Musik, entsprechende Materialien, Musikinstrumente und Spielangebote in den jeweiligen Kursen unterstützen die Kinder, ihr musikalisches Gehör und Sprache zu entwickeln, ihren Körper und seine Möglichkeiten zu entdecken, ihrem natürlichen Bewegungsdrang nachzugehen, die Grob- und Feinmotorik zu differenzieren und das Gleichgewicht zu schulen.
Ob in unseren angebotenen Eltern-Kind-Kursen oder Kindergruppen trägt die Musikalische Früherziehung zur Entwicklung einer gesunden Psychomotorik bei und schult und fördert die Kinder im kreativen und musischen Bereich.

Musikalische Früherziehung

von 4 bis 6 Jahren

Die Musikalische Früherziehung (MFE) ist ein Baustein der musikalischen Elementarerziehung und Frühförderung an Musikschulen. Sie bietet Kindern von 4 bis 6 Jahren die Möglichkeit in einem zweijährigen Kurs grundlegende Elemente der Musik kennenzulernen. Sie trägt zur Entwicklung einer gesunden Psychomotorik bei und schult und fördert die Kinder im kreativen und musischen Bereich.

Inhalte des Kurses sind:

• das Erlernen eines Liedrepertoires durch regelmäßiges, wiederkehrendes Singen
• das Trainieren des Bewegungsapparates durch Tanz und Bewegung zur Musik
• das Kennenlernen und Ausbrobieren verschiedenster Instrumente, was dem Kind die Auswahl seines Lieblingsinstrumentes nach dem Kurs erleichtert
• elementares Instrumentalspiel (z.B. durch Glockenspiel und Orff-Instrumentarium)
• spielerische und anschauliche Vermittlung der ersten Schritte in der Notenlehre
• gezielte Gehörbildung durch Zuhören und Analysieren von Musikstücken


Ablauf des 2-jährigen Kurses

Die Musikalische Früherziehung findet bei uns im Gruppenunterricht wöchentlich á 45 Minuten statt (Mittwoch nachmittags in Pforzheim und Freitag nachmittags in Birkenfeld). Die Kurse beginnen immer zu Beginn eines neuen Schuljahres (Ende September).
Kursgebühr: 35,-€/Monat
Professionell begleitet wird der Kurs von unseren Dozent:innen Romy Maier und Romina Sadler.

Kleine Musikanten

von 1 Jahr bis 3 Jahren

Das Konzept „Kleine Musikanten“ ist eine musikalische Förderung von Kindern ab 1 Jahr bis 3 Jahren. Der Eltern-Kind Kurs bietet Lieder mit vielen Bewegungsspielen und orientiert sich am Jahreskreis. Die Kinder erleben die Musik ganzheitlich mit Ihrem Körper und all ihren Sinnen. Jedes Material ist klangfähig, in jeder Situation kann Musik entstehen, daher kommen die verschiedensten Materialien aus Natur und Umwelt, Orff-Instrumente sowie unsere Körperinstrumente zum Einsatz um Geräusche, Rhythmen und Melodien zu erzeugen.

Inhalte des Kurses sind:

• das Spielen mit Stimme und Sprache (Sprechverse, Reime) und dem Körper (Fingerspiele, Kniereiterspiele) wird zu einem ganzheitlichen Erleben
• verschiedene Bewegungsangebote wie Tanz (begleitet mit Texten, Melodien oder Liedern)
• das Kennenlernen und Ausprobieren von Orff-Instrumenten (Handtrommeln, Klanghölzer, Rasseln, Schellen etc. stehen hier zur Verfügung)
• das Erlernen eines Liedrepertoires durch regelmäßiges, wiederkehrendes Singen, neuer und alter traditioneller Kinderlieder vermittelt Vertrautheit. Werden aus Wiederholungen Rituale, geben sie den Kindern Ordnung und Sicherheit
• eine individuelle Entwicklung jedes einzelnen Kindes, ohne Leistungsdruck; Zeit für die Kinder um zu beobachten und sich auszuprobieren


Ablauf des Kurses

Die Musikalische Früherziehung „Kleine Musikanten“ findet bei uns im Gruppenunterricht mit einer ihnen vertrauten Begleitperson wöchentlich á 45 Minuten statt. Die Kurse sind fortlaufend. Der Einstieg ist jederzeit möglich.
Kursgebühr: 30,-€/Monat
Professionell begleitet wird der Kurs von unseren Dozent:innen Romy Maier und Maria Ifland.

Termine Birkenfeld

donnerstags 15.00h und 16.00h

Musikalische Entdeckungsreise

für Babys von 6 Monaten bis 1 Jahr

Das Konzept des Kurses ist eine Entdeckungsreise zur Musik für Säuglinge ab 6 Monaten bis 1 Jahr. Der Eltern-Kind Kurs bietet ein Repertoire an einfachen und kurzen Liedern mit einfachen Bewegungsspielen und orientiert sich am Jahreskreis. Die Säuglinge erleben die musikalische Welt ganzheitlich mit Ihrem Körper und all ihren Sinnen mit viel Zeit zum Experimentieren. Es kommen verschiedenste Materialien aus Natur und Umwelt, einfache Orff-Instrumente sowie unsere Körperinstrumente zum Einsatz um Geräusche, Rhythmen und Melodien zu erzeugen.

Inhalte des Kurses sind:

• das Spielen mit Stimme und Sprache (Reime, einfache auditive Wahrnehmungsspiele) und dem Körper (Finger- und Kniereiterspiele) wird zu einem ganzheitlichen Erleben
• das Singen einfacher Kinderlieder und Tanzen mit dem Säugling auf dem Arm (regelmäßiges, wiederkehrendes Singen vermittelt Vertrautheit, stärkt die Bindung)
• das Ausprobieren kleiner Orff-Instrumente (Handtrommeln, Klanghölzer, Rasseln und Schellen stehen hier zur Verfügung)
• kleine Entspannungseinheiten
• eine individuelle Entwicklung jedes einzelnen Kindes, ohne Leistungsdruck; Zeit für die Kinder um zu beobachten und sich auszuprobieren


Ablauf des Kursblock

Der Kurs „Musikalische Entdeckungsreise“ findet bei uns im Gruppenunterricht mit einer ihnen vertrauten Begleitperson wöchentlich á 45 Minuten statt. Professionell begleitet wird der Kurs von unseren Dozent:innen Maria Ifland und Romy Maier.

Termine Birkenfeld

montags 10.30h

Unsere Lehrerinnen für die Musikalische Früherziehung in Pforzheim und Birkenfeld